Projektmanagement

V-Modell XT Version 2.0 seit August 2015 veröffentlicht

Seit zwanzig Jahren erfolgt das Projektmanagement der IT-Projekte der öffentlichen Verwaltung methodengestützt durch das V-Modell. Dabei flossen von Beginn an Erfahrungswerte der Großindustrie sowie der Bundeswehr ein. Mit dem V-Modell XT ist seit zehn Jahren auch die Flexibilität im Methodeneinsatz erweitert worden. Nun ist mit dem Release 2.0 das Feed-back der Nutzer berücksichtigt und das Werkzeug verschlankt worden.

Seit zwanzig Jahren erfolgt das Projektmanagement der IT-Projekte der öffentlichen Verwaltung methodengestützt durch das V-Modell. Dabei flossen von Beginn an Erfahrungswerte der Großindustrie sowie der Bundeswehr ein. Mit dem V-Modell XT ist seit zehn Jahren auch die Flexibilität im Methodeneinsatz erweitert worden. Nun ist mit dem Release 2.0 das Feed-back der Nutzer berücksichtigt und das Werkzeug verschlankt worden.

Ein erfolgreiches Projektmanagement ist unbezahlbar - vor allem, wenn viele Projektbeteiligte in unterschiedlichen Teilprojekten involviert sind. Um die großen IT-Projekte der öffentlichen Verwaltung rund um die Jahrtausendwende zu bewältigen, hat sich das V-Modell schnell bewährt, auch wenn der Dokumentationsaufwand zunähst immens erschien. Nach mittlerweile fast zwanzig Jahren Erfahrung mit IT-Projekten in der öffentlichen Verwaltung liegen sehr viele Projektdokumentationen vor, die in die Weiterentwicklung des V-Modells XT 2.0 eingeflossen sind. . Alle Dokumentationsvorlagen sind elektronisch verfügbar. Die Gesamtdokumentation findet sich unter http://ftp.tu-clausthal.de/pub/institute/informatik/v-modell-xt/Releases/2.0/V-Modell-XT-Gesamt.pdf.